Dr. Nicola Kerkmann

Lebenslauf:

  • Geboren am 8.3.73 in Koblenz
  • Bischöfliches Gymnasium Koblenz
  • Studium der Medizin in Mainz und Bonn

 

 

Berufliche Tätigkeiten

  • 1999 – 2005 DRK-Krankenhaus in Neuwied
  • (Chefärzte Prof. Dr. Schander und Priv. Doz. Dr. Sillem)
  • 2005 – 2013 Johanniter-Krankenhaus Bonn (Chefarzt Prof. Dr. Göhring)
  • ab 2009 Praxisvertretungen seit 2009 bei niedergelassenen Frauenärztinnen und Frauenärzten im Köln-Bonner Raum
  • ab 03/2013 niedergelassen in Praxisgemeinschaft Bonn-Duisdorf
  • seit 10/2016 eigene Praxis Rochusstraße 298, Bonn-Duisdorf

 

Privat

  • Seit 2004 verheiratet mit Christian Kerkmann
  • Sohn Lasse *2004
  • Tochter Smilla *2007
  • Hobbys: Sport (laufen, skifahren, Tennis spielen),
  • fotografieren und lesen

Katharina Söns

  • Medizinische Fachangestellte
  • Zertifizierte Praxismanagerin
  • Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Technische Sterilisationsassistentin Fachkunde I

„ Ich arbeite seit Juni 2014 in der Praxis von Frau Dr. Kerkmann. Als Praxismanagerin ist mein Aufgabenbereich weitgefächert, ob die Betreuung der Patientinnen oder das Arbeiten in einem so tollen Team, es macht mir sehr viel Freude.“

Lida Krischkowski

  • Medizinische Fachangestellte
  • Hygienebeauftragte
  • verheiratet , 2 Kinder

„Ich arbeite seit April 2014 in der Praxis von Frau Dr. Kerkmann.

Die Arbeit mit den Patientinnen macht mir sehr viel Spaß und ist vielseitig.

Ich bin glücklich in einem so tollen Team zu arbeiten.“

Jessica Bohnen

  • Medizinische Fachangestellte
  • Impfbeauftragte
  • 2 Kinder

„ Ich arbeite seit Oktober 2014 in der Praxis von Frau Dr. Kerkmann.

Die Begleitung der Patientinnen in der Schönsten Phase des Lebens „die Schwangerschaft“ macht meinen Beruf so besonders. Schön ist es in einem so wundervollen Team zu arbeiten“

Wiebke Schneider

Auszubildende medizinische Fachangestellte

„ Ich habe meine Ausbildung im August 2015 bei Frau Dr. Kerkmann begonnen. Das schöne an der Gynäkologie  ist, dass es nicht nur Krankheiten gibt, sondern auch neue Leben entstehen.

Ich fühle mich in meinem Team sehr wohl und bin froh hier meine Ausbildung machen zu dürfen.“